Heilpflanze: Ringelblume

Die Ringelblume ist nicht nur wegen ihrer Schönheit in den heimischen Gärten so beliebt, nein die Ringelblume hat auch heilende Kräfte die wir uns einfach zu Nutze machen können.

Die Ringelblume ist eine dankbare Pflanze die nur an wirklich heißen Tagen eine extra Portion Wasser benötigt. Sie braucht keinen Dünger, aber ein ausgelaugter Boden sollte nicht verwendet werden.

 

Die Verwendung

  • Verdauungsprobleme (Tee oder Salat)
  • Als Salbe zur Äußeren Anwendung
  • Als Tee zur Innerlichen Anwendung
  • Akne
  • Wunden (auch offen)
  • Insektenstiche

 

Von der Ringelblume verwendet man hauptsächlich die Blüten, die restlichen Pflanzenbestandteile kann man auf den Kompost geben, das gibt guten Dünger für das nächste Jahr.

Am einfachsten ist es, die Ringelblume zu einer Tinktur oder Salbe zu verarbeiten. Auch ätherische Öle können mit der Pflanze hergestellt werden.

 

© wikipedia.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.